Ingwer

 

Die Verwendung von Ingwer

Ingwer ist ein vielseitiges Gewürz, das es frisch, pulverisiert, eingelegt, kandiert, getrocknet und als ätherisches Öl gibt. In der Küche wird er hauptsächlich frisch und gemahlen verwendet und verleiht den Speisen eine angenehme Schärfe.

 

Frischer Ingwer verleiht gerieben oder klein geschnitten Suppen, Geflügel- und Lammfleisch, Fisch und Meeresfrüchten oder Gemüse einen aromatischen und leicht scharfen Geschmack. Aber auch in Chutneys, Soßen und Marmeladen passt er sehr gut. Gemahlener Ingwer wird Lebkuchen, Obstsalaten, Frucht-Kaltschalen und den berühmten Gingerbreads zur Verfeinerung beigegeben. Bekannt sind auch in Sirup eingelegte oder kandierte Ingwerstücke. In Essig eingelegte Stücke dagegen stammen aus Japan, wo sie bei Sushi-Essen gereicht werden. In Getränken findet Ingwer ebenfalls Verwendung. So das vor allem in England verbreitete Ingwerbier, das weltweit beliebte Ginger Ale und der Ingwertee. Gemahlenes Ingwerpulver ist auch ein wichtiger Bestandteil in Currymischungen.

 

In einem Satz: Ingwer ist sehr gesund und schmeckt ganz wunderbar!

 

Ingwer als Heilmittel

Was Ostasiaten schon lange wissen, haben inzwischen westliche Wissenschaftler aufgrund von ausgiebigen Forschungen bestätigt: Ingwer hilft gegen eine ganze Reihe von Beschwerden.

 

Er stimuliert unsere Organe, wirkt vitalisierend und muskelentspannend. Auch wird ihm eine antibakterielle und antivirale Wirkung zugeschrieben. Zudem soll er die Durchblutung fördern und die Blutgerinnung hemmen.

 

Bei Kopfschmerzen, Erkältungen, Frösteln, Husten und Katarrhen kann Ingwertee Linderung verschaffen und wärmt von innen. Hilfreich ist Ingwer auch bei vielen Verdauungsbeschwerden wie etwa Blähungen, Verstopfung, Völlegefühl, Magendrücken, Unwohlsein nach fettem Essen sowie bei Übelkeit und Erbrechen.

 

Nach neueren Forschungen soll Ingwerpulver auch bei Rheuma, Arthritis, Migräne, Verspannungen und Verkrampfungen die Schmerzen lindern und Schwellungen verringern.

 

Schon lange bekannt ist Ingwer als Mittel gegen die Reisekrankheit sowohl im Auto als auch bei Schiffsreisen. In welcher Form er dann eingesetzt wird, ob kandiert, als Tabletten oder mit Ginger Ale, bleibt den individuellen Vorlieben überlassen. Neueste Forschungen belegen, dass Inhaltsstoffe des Ingwers das Brechzentrum günstig beeinflussen und so auch Übelkeit während einer Chemotherapie verringern können.

 

Ingwer kurbelt auch den Stoffwechsel an und unterstützt Sie dabei, abzunehmen bzw. nicht zuzunehmen.

 

 

 

 

NEWSLETTER Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Marktplatz Mittelstand - Kinesiologie und Klang Praxis Andrea Göb