Chili con Couscous

Zutaten für 4 Personen

  • 300 ml Tomatensaft
  • 150 g Couscous
  • 200 g rote Zwiebeln, klein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Steckrüben
  • 200 g Möhren
  • 1 Dose geschälte Tomaten, (400 g)
  • 1 Dose Kidneybohnen, (250 g)
  • 1 Dose kleine weiße Bohnen, (250 g)
  • 1 Dose Goldmais, (185 g)
  • 3 El Olivenöl
  • 1 El Chilipulver
  • 1 El Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 l Gemüsefond
  • 80 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 5 El Limettensaft
  • 15 Stiele Koriandergrün
  • 200 g Crème fraîche
Zubereitung

1.) Tomatensaft kurz aufkochen, über den Couscous gießen. Beiseite stellen und 20 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel nach und nach krümelig auflockern. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Steckrübe und Möhren schälen, in 1⁄2 cm große Würfel schneiden.  Die Dosentomaten samt Saft mit den Händen grob zerdrücken, dabei die Stielansätze entfernen. Kidneybohnen, weiße Bohnen und Mais in einem Sieb kalt abspülen und gut abtropfen lassen.

 

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Steckrüben, Möhren, Chili und Kreuzkümmel zugeben, kurz andünsten. Tomaten mit Saft und Gemüsefond zugeben, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten kochen lassen. Dann die Bohnen, Mais und Couscous unterrühren, kurz aufkochen lassen und weitere 5 Minuten kochen. Sahne unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Koriander mit den zarten Stielen grob schneiden. Chili mit Crème fraîche und Koriander servieren.

 

Guten Appetit!

Zum Abonnieren meines BLOG's klicken Sie auf das Logo