Couscous

In der nordafrikanischen und orientalischen Küche gehört Couscous zu den Grundnahrungsmitteln. In Marokko ist es sogar Nationalgericht. Kein Wunder, enthält das Gericht aus Weizengrieß doch jede Menge gesunder Inhaltsstoffe, sättigt lang anhaltend und ist vielseitig kombinierbar.

 

Gesunde Inhaltsstoffe von Hartweizengrieß

 

Couscous beziehungsweise Hartweizengrieß enthält ähnlich wie andere Weizengerichte nur wenig Fett, dafür aber viele Kohlenhydrate und Eiweiße. Die pflanzlichen Öle gelten als wertvoll und gesund. Zudem zählen Vitamin E, Vitamine der B-Gruppe, Mineralstoffe und Spurenelemente wie Magnesium, Kalzium und Zink zu seinen Inhaltsstoffen.

 

Das enthaltene Magnesium soll gut gegen Stress wirken, das Eisen die körpereigenen Abwehrkräfte stärken. Die schonend vorgegarte Form des Hartweizengrieß, die im Handel angeboten wird, muss nur noch mit heißem Wasser aufgegossen werden, wodurch die kleinen Kügelchen aufquellen. Somit ist Couscous nicht nur gesund, sondern auch praktisch in der Zubereitung.

 

 

 

NEWSLETTER Anmeldung

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Marktplatz Mittelstand - Kinesiologie und Klang Praxis Andrea Göb