Linsensalat mit Paprika und Oliven

Zutaten

(Für 4 Portionen)

 

150 g Zwiebeln

200 g Puy-Linsen

2 EL Ghee

1 l Gemüsebrühe

1 rote Paprikaschote

1 grüne Paprikaschote

1 Dose Kichererbsen (425 g EW)

1 Knoblauchzehe

3-4 El Zitronensaft

1 El flüssiger Honig

4 El Olivenöl

Salz, Pfeffer

50 g Frisée

1 Bund glatte Petersilie

50 g schwarze Oliven (ohne Stein)

6 Scheiben Vollkorn-Toastbrot

30 g Kräuterbutter oder Butter

 

 

Zubereitung

 

Die Zwiebeln fein würfeln und mit den Linsen im heißen Ghee glasig dünsten.

Mit der Brühe auffüllen und offen 30 Min. kochen.

 

Die Paprika vierteln, entkernen und fein würfeln.

5 Min. vor Ende der Garzeit zu den Linsen geben.

Das Gemüse abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

 

Die Kichererbsen abgießen und kalt abspülen.

Linsen, Paprika und Kichererbsen mit durchgepresstem Knoblauch, Zitronensaft, Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen.

Frisée waschen und trockenschleudern, in mundgerechte Stücke zupfen und unter den Salat mengen.

Petersilie hacken und unterheben.

25 g Oliven grob hacken und mit 25 g ganzen Oliven unter den Salat mischen.

 

Die Toastscheiben toasten und mit (Kräuter)butter bestreichen.

In Streifen schneiden und zum Salat servieren.

 

Guten Appetit!

 

 

 

Die Linsen liefern Ihnen wertvolles pflanzliches Eiweiss, die Oliven und das Öl versorgt sie mit wertvollen Fettsäuren, die Paprika und der Salat liefert Vitamine und Mineralstoffe.

Ein rundum leichtes, gesundes und sättigendes Essen.

 

Puy-Linsen

sind eine nussige Sorte aus Frankreich mit knackigem Biss. Sie werden gerne für Salate benutzt und gelten, neben den Belugalinsen, als eine der edelsten Linsenarten.

Zum Abonnieren meines BLOG's klicken Sie auf das Logo